Bis 24 Uhr quer durch Europa: Deutschlands größter Freizeitpark feiert am 23. Juli Sommernachtsparty

15 Stunden, Action, Fahrspaß und einzigartige Erlebnisse: Am 23. Juli findet im Europa-Park wieder die Sommernachtsparty mit fantastischen Shows und Achterbahnfahrten bis spät in die Nacht statt.

Bis 24 Uhr quer durch Europa: Deutschlands größter Freizeitpark feiert am 23. Juli Sommernachtsparty. Copyright: Mandoga Media

Zusätzlich erwarten die Besucher zahlreiche Überraschungen, die den Tag unvergesslich werden lassen. Den krönenden Abschluss bildet erstmals eine Drohnenshow, die den Nachthimmel über dem Europa-Park in ein buntes Lichtermeer verwandelt.

Der Themenbereich Skandinaviens. Copyright: Mandoga Media

Einen luftigen Überblick über das Geschehen in Deutschlands größtem Freizeitpark erhalten die Gäste bei einer Fahrt mit der Stahlachterbahn „Silver Star“, ehe sie aus 73 Metern Höhe mit bis zu 130 km/h in die Tiefe rauschen. Für Achterbahnfans ist der Adrenalinkick zudem bei einer rasanten Fahrt mit der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster“ durch die schroffen Felslandschaften Islands garantiert. Für eine kühle Erfrischung sorgt die Wasserachterbahn „Poseidon“.
Copyright: Mandoga Media

Neben dem rasanten Fahrspaß sind in den 15 europäischen Themenbereichen zahlreiche weitere Highlights geboten. Neu ist in diesem Jahr eine außergewöhnliche Drohnenshow, die den spektakulären Höhepunkt und krönenden Abschluss dieses unvergesslichen Tages bildet. Ab 23 Uhr verwandelt sich der Himmel in ein buntes Lichtermeer und begeistert mit einem faszinierenden Spektakel. Einzigartige Erinnerungen garantiert!
Hotel Kronasar, Europa-Park. Copyright: Mandoga Media

Schon tagsüber gibt es zahlreiche Specials: So wird im Isländischen Themenbereich das Hansgrohe Kinderfest gefeiert. Rund um die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“ können sich Familien auf zahlreiche Spiele und spannende Mitmachaktionen freuen. Im „blue fire Dome“ dürfen Besucher ab 14 Uhr in der „Silent Disco“ zu den Beats aus ihren Kopfhörern tanzen. Vier Falken präsentiert die Falknerei Berl aus Durbach im Österreichischen Themenbereich auf der Wiese neben der „Tiroler Wildwasserbahn“. Im Französischen Themenbereich schauen die Besucher den fleißigen Helfern beim Dekorieren des zauberhaften Blumenwagens vom „Corso Fleuri“ aus Sélestat zu. Eine Ballondekoration an der Seebrücke, die in den französischen Nationalfarben erstrahlt, sowie Effekte vor der Achterbahn „Eurosat – CanCan Coaster“ laden zu Selfies ein. Am Weinstand lassen sich im Anschluss edle Tropfen aus dem benachbarten Elsass genießen. Vor der „Arena of Football“ im Englischen Themenbereich können Fußballfans den ganzen Tag über eine SC Freiburg Isetta bestaunen. Im Italienischen Themenbereich gibt es am Nachmittag einen Auftritt von „The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy. Die Gruppe erlangte erst im vergangenen Monat beim Contest „Hip-Hop International Germany“ den ersten Platz und ist somit Deutscher Meister.
Der Rulantica Wasserpark. Copyright: Mandoga Media

Wenn die Sonne über dem Europa-Park untergangenen ist, lässt sich Deutschlands größter Freizeitpark in einem ganz besonderen Licht erleben. Im Historischen Schlosspark Balthasar wartet ein eindrucksvolles Lichtermeer auf alle Gäste. Illuminierte Wesen zaubern besonders den jungen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Ab 22 Uhr sorgen zudem tolle Walking Acts in Lichterkleidern für eine außergewöhnliche Atmosphäre. Nachdem die Jugendband der Europa-Park Talent Academy die Besucher im Europa-Park Rock Café von 15 bis 16 Uhr unterhalten hat, folgen ab 19 Uhr weitere musikalische Auftritte. In der Deutschen Allee dürfen die Gäste auf Drehorgelspieler gespannt sein. In vielen anderen Themenbereichen gibt es ebenfalls landestypische Musik für die perfekte Unterhaltung. Eine hochkarätige Show bietet „Die Rückkehr des Sultans“ in der Spanischen Arena, die speziell zur Sommernachtsparty ein ganz besonderes Ambiente mit spektakulären Effekten erleben lässt. Neben all diesen Specials warten zahlreiche weitere Überraschungen auf die Gäste.
Die Inhaberfamilie Mack freut sich auf Ihren Besuch im Europa-Park. Copyright: Mandoga Media